Karateschule: Traditioneller Karateunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kampfkünste schulen Körper, Geist und Seele – eine oft gemachte Aussage, auch über Karate.

Kleiner Wald ist eine traditionelle Karateschule in Konz, mit tiefreichenden Wurzeln. Das Dojo im Hause Kanso ist der Haupt-Übungsort in dem Karate-Do aus Okinawa geübt wird. Der Stil Shorin-ryu ist schnörkellos, ohne unnötige Bewegung oder Show. Auf das Wichtigste reduziert, und im Grunde genommen einfach – so wie Kanso.

Vor 300 Jahren ließen sich okinawanische Meister wie Sakugawa Todi in den Künsten des südchinesischen Shaolin ausbilden. Und so erzählt man, kamen die Künste von China nach Okinawa. Daraus entwickelte sich der Karatestil Shorin-ryu, was genau wie Shaolin mit ´Kleiner Wald` übersetzt wird. Nun folgen wir dem Ziel die alten Techniken in der modernen Zeit zu üben und damit die Glut der alten Meister zu befeuern.

Die Website von Kleiner Wald gibt viele weitere Einblicke in die Kampfkunst und die offene Gemeinschaft der Übenden im Haus Kanso.